Holiday Update: 2019.40.50 wird verteilt

Erst letzte Woche kündigte Tesla CEO Elon Musk an, ein „Holiday Update“ noch in diesem Jahr an die Tesla Flotte zu verteilen. Dieses Update soll eine „FSD Sneak Preview“ mit sich bringen. Jetzt scheint es soweit zu sein.

Holiday Update wird verteilt

Wie sich jüngst auf TeslaFi nachschauen lässt, ist das Holiday Update mit der Versionsnummer 2019.40.50 aktuell auf dem Weg zu einer kleinen Gruppe an Tesla Fahrer. Vorwiegend wird die Aktualisierung an Tesla Fahrer mit aktuellstem Chip, HW3, verteilt. Neben einigen kleinen Verbesserungen findet sich auch die FSD Sneak Preview in dem Update wieder. Elon Musk selbst kündigte vor langer Zeit an, dass Full-Self Driving noch 2019 kommen soll – dieses Versprechen soll nun eingelöst werden. Leider ist die FSD Sneak Preview nicht das, was viele erwarten würden.

FSD Sneak Preview nur Visualisierung?

Nach dem Update wird schnell klar, dass von nun an Stopschilder und rote Ampeln auf dem Display angezeigt werden – Selbstständig stehen bleiben tut der Tesla aber nicht. Es wird lediglich auf diese Elemente hingewiesen. Full Self Driving sieht wahrlich anders aus.

Allerdings ist es ein wichtiger Schritt hin zu echtem FSD. Wann und wie das entsprechende FSD Update kommen wird, steht weiterhin in den Sternen. Betrachten wir aber die Fortschritte, welche Tesla innerhalb eines Jahres hier gemacht hat, bin ich zuversichtlich schon sehr bald die entsprechende Funktionalität zu Gesicht zu bekommen.

Sprachsteuerung aufgebohrt

Das Update hält aber noch weitere Funktionen bereit. Vor allem die Sprachsteuerung wurde aufgebohrt und verbessert. Aus den offiziellen Release Notes, gibt Tesla folgende Beispiele bekannt:

  • Climate: “Set the temperature to 70” — “Turn on the passenger seat heater”
  • Vehicle: “Adjust my right mirror” — “Open the glovebox”
  • Navigation: “Let’s go to work” — “Where are the nearby supercharging stations?”
  • Media” “Play the Beatles” — “Search for Joe Rogan podcast”
  • Communication: “Call David Lewis” — “Send a text message to Evan”

Auch neu, ist die Smartphone Steuerung. Das vorlesen und diktieren von Textnachrichten war lange überfällig. In Zeiten von Apple CarPlay und Android Auto, gehört dies in den Autos schon zum guten Ton. Hier hat Tesla nun aufgeschlossen.

Holiday Update mit möglicherweise neuen Spielen

Nicht in den Release Notes zu sehen, aber durch Elon Musk angeteasert, könnte es neue Spiele geben. So spricht er von Stardew Valley und Backgammon. Eventuell kommen diese aber auch erst beim Wide Release mit dazu.

Zum Jahresende hält Tesla damit ein kleines aber feines Holiday Update für die Tesla Fahrer bereit. Wann das Update in den Wide Release geht ist zur Zeit noch nicht bekannt. Nicht mit inkludiert ist übrigens die Möglichkeit sich Premium Interieur Features wie die beheizbaren Rückbänke, dazu zukaufen. Dies wurde erst kürzlich von Elon Musk angekündigt. Somit werden wir diese Möglichkeit erst im Jahr 2020 zu sehen bekommen.

Release Notes zum Holiday Update

Besitzer eines Model 3 mit Hang zur Elektromobilität. Absoluter Tesla-Fan, der seinen Enthusiasmus gerne teilen möchte. Parallel betreibe ich noch den Blog und YouTube Kanal TeslaBoy.de und als Hobby Tekkie.eu.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x