Aktuelles Datum:13 November, 2019

Tesla beginnt mit Messung des Datenvolumen

Jetzt geht es los: Tesla hat offenbar damit begonnen, das verbrauchte Datenvolumen in seinen Autos zu messen. So ganz klar, warum diese Messung nun aus dem nichts geschieht, ist es nicht. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass sich Tesla hier auf die „Connectivity Packages“ vorbereitet.

Seit Jahren haben Tesla-Fahrer eine fest installierte SIM-Karte in ihren Autos, womit Musik gestreamt, das Auto überwacht, Navigationsdaten verarbeitet und Updates geladen werden können. Als Besitzer eines Model 3 SR+, und damit lediglich mit „Partial Premium Interieur“ ausgestattet, fallen das Streaming und die Updates für mich weg. Ärgerlich!

Im vergangenen Jahr gab Elon Musk bekannt, dass das „kostenfreie Internet“ ohnehin abgeändert werden soll. Zukünftig kosten einige Funktionen ein paar Taler – ca. 100$, wie der CEO damals schätzte. Dann wird es zwei Konnektivitätspakete gebe:

Standard Connectivity
Basis Karten & Navigation, Musik & Media via Bluetooth und Software Updates via WiFi. Ausnahme bilden hier wichtige Sicherheitsupdates – die erhält man auch ohne WiFi.

Premium Connectivity
Zusätzlich zu den Basis Karten & Navigationsfeature, gibt es eine Satelliten-Ansicht mit „Live Traffic“ Anzeige, Streaming via Spotify, einen Internetbrowser und Updates über die Mobilfunkverbindung.

Ich gehe davon aus, das Tesla mit der Veröffentlichung der Firmware V10 auch die Konnektivitätspakete einführen wird und beginnt deshalb bereits jetzt festzuhalten und anzuzeigen, was da überhaupt verbraucht wird. Möglicherweise wird es auch Volumen-Pakete geben um ggf. Netflix und YouTube über die Mobilfunkverbindung schauen zu können. Das würde ich wirklich sehr begrüßen, da an nur sehr wenigen Ladesäulen auch WLAN existiert.

Wie immer ist noch nichts weiteres bekannt, aber ich bin jetzt schon gespannt auf die Auflösung. Was haltet ihr davon? Was würdest ihr für die „Premium Features“ zahlen?

Besitzer eines Model 3 mit Hang zur Elektromobilität. Absoluter Tesla-Fan, der seinen Enthusiasmus gerne teilen möchte. :)

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei